Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  ITBO stellt sich vor

ITBO stellt sich vor

Die Bezeichnung ITBO steht für die Gesamtorganisation der IT des Bezirks Oberbayern, die sich in drei Teile gliedert: Einen Teil stellt die IT-Abteilung der Kliniken des Bezirks Oberbayern dar, den zweiten Teil bildet das EDV-Referat 12 des Bezirks Oberbayern. Die Führung und fachliche Weiterentwicklung dieser beiden Organisationseinheiten übernimmt hierbei als dritter Teil die IT des Bezirks Oberbayern GmbH.    

Etwa 100 IT-Spezialisten arbeiten täglich daran die technischen Voraussetzungen zu schaffen, damit Behörde und Klinikkonzern des Bezirks Oberbayern ihre Geschäftsprozesse abwickeln können. Dafür werden Techniklandschaften kontinuierlich modernisiert und der Betrieb für eine effizientere und flexiblere Arbeitswelt ausgerichtet.

Die ITBO betreibt die IT-technischen Anlagen, Systeme und Applikationen der jeweiligen Einrichtung, mit der sie einen Vertrag hat. Die Anlagen, Systeme, Software und Daten gehören der jeweiligen Einrichtung, es sei denn es existeieren Verträge mit einem Application Service Provider. Für die Konsistenz, Unveränderbarkeit und Integrität der Daten ist der Hersteller der jeweiligen eingesetzten Software verantwortlich. 

Tätig wird die ITBO nur im Auftrag einer Einrichtung und nur auf deren ausdrückliche Anweisung und unter ihrer Aufsicht Daten ändern. Die für den Betrieb notwendige Unterstützung wird durch einen leistungsfähigen Support als Schnittstelle zum Kunden gewährleistet. 

 

Startseite