Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche
  Presse  

Sie sind hier  Presse

Ostern beginnt ein neues Zeitalter bei der EDV des Bezirks

Datenverarbeitung sichererer und energiesparender zu machen – diese beiden Maximen sind es, die den größten Umbau der IT vorantreiben, den die Bezirksverwaltung bisher erlebt hat. Die größte „Operation“ am „Herz“ der Datenverarbeitung geschieht dutzende Meter unter den Schreibtischen der Mitarbeiter und eine mehr als 1,5 Meter dicke Hülle aus Stahlbeton schützt das neue Zentrum der IT. Tief in den Räumen eines ehemaligen Atomschutzbunkers wird an einem Rechenzentrum gearbeitet, das zukunftsweisend ist und möglicherweise ein Referenzobjekt des TÜV Bayern wird. mehr...

Hier gibt es weitere Beiträge zum Bereich Infrastruktur & Systeme

Strategische Positionierung der IT im Gesundheitswesen

Wie die strategische Basis für eine bedarfsgerechte Leistungserbringung der IT für ein Krankenhaus geschaffen werden kann und somit das oftmals beklagte Zusammenwirken zwischen Fachbereich und IT verbessert wird, zeigt eine zweiteilige Beitragsserie von Dr. Michael Raus, CIO und Geschäftsführer der IT GmbH der Kliniken des Bezirks Oberbayern, und Dr. Uwe Günther, Geschäftsführender Gesellschafter der Sanovis GmbH. Im ersten Beitrag beleuchten die Autoren grundsätzliche Aspekte des Business-IT-Alignment im Krankenhaus sowie des Rahmenwerks COBIT5.

Business_IT_Alignment_Strategische_Positionierung_der_IT_im_Krankenhaus.pdf

Success Story in der Bezirksverwaltung - Verbesserung der Netzwerkinfrakstruktur

Dem Bezirk sind optimale Arbeitsbedingungen für Ihre Mitarbeiter wichtig und deshalb wird dafür richtig Geld in die Hand genommen: mehr als 250.000€ investiert der Bezirk in seine schnelle Datenanbindung. Im Rahmen der Analysen wurden kurzfristige Verbesserungspotenzial identifiziert. So sind in einem Teil der Bezirksverwaltung sehr hochwertige Telefonkabel verlegt worden.

Success_story_Bezirksverwaltung_Verbesserung_der_Netzwerkinfrakstruktur.docx

 

Startseite